Rückblicke




Bruckner - d-Moll / Te Deum
Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden !
Newsletter Anmeldung


Home arrow News arrow 02.05.2011 - Neu im Mietpark: Soundcraft Vi4 Digitalmischpult

Neu im Mietpark:Soundcraft Vi4 Digitalmischpult

Durch die Investition in das Vi4 digital Livepult von Soundcraft, erweitern wir unseren Bestand an hochwertigen Beschallungsequipment. Die hohe Flexibilität des Vi4 und die verarbeiteten technischen Komponenten, haben uns von dem Mischpult überzeugt.

Drei Elemente bilden den Kern der Soundcraft Vi-Systeme: Die kompakte, Platz sparende Bedienoberfläche, das Local Rack mit der SCore Live- Prozessoreinheit und die Stagebox mit ihren leicht zugänglichen Anschlüssen an das Local Rack über Cat5- oder Cat7- Kabel.

Die Bedienoberfläche des Soundcraft Vi4 mit 24 Fadern ermöglicht das simultane Mischen von 72 Mono- Eingangskanälen auf 35 Ausgängen. Für die einzelnen Eingangs- oder Ausgangskanäle stehen 24 Insert- Send-/Return-Paare zur Verfügung.
Die Signale der Eingangskanäle können außerdem zusätzlich auf Direktausgänge gesendet werden.

Das ultra-rauscharme Design der Mikrofonvorverstärker von Soundcraft garantiert in Kombination mit der hoch entwickelten digitalen 40-Bit Fliesskomma-Technologie von Studer höchste Klangqualität.

Die Vi-Serie stellt Ihnen ausserdem umfassende Informationen zur Systemdiagnose (z.B. Stromversorgung der einzelnen Komponenten, Audioverbindung) zur Verfügung.

Features

  • Kompakte, ergonomisch optimierte Bedienoberflächen mit 36 Fadern und 4 Vistonics Touch Screens
  • Separates Stage- und Local-Rack
  • Redundante PSU Versorgung für alle Komponenten
  • Redundantes Multicore als Cat5/Cat7 oder LWL
  • Anschluß von bis zu 6 Stage Racks für verteilte I/O Systeme
  • Patentiertes Vistonics II Bedienkonzept
  • "Virtual Vi" Editorprogramm
  • Patentiertes Fader-Glow Prinzip
  • HiQnet kompatibel

Technische Daten

  • 72 Eingangskanäle
  • 35 Ausgangsbusse
  • 16 VCA-Gruppen
  • 64 Direct Outs (z.B. via integr. MADI Karte)
  • 24 konfigurierbare externe Inserts
  • 24 zusätzliche Tie-Lines
  • Ganging-Funktion
  • 8 integrierte Stereo Lexicon-Effektgeräte
  • 35 integrierte BSS Grafik-EQ´s in den Ausgangsbussen
  • Vollparametrischer 4-Band EQ in allen Ein- und Ausgangsbussen
  • Kompressor, Limiter, Gate/De-Esser und Delay in jedem Kanal
  • Kompressor, Limiter, Delay und Grafik EQ in allen Ausgangsbussen
  • Umfangreiche Szenenautomation mit Crossfade, Preview und MIDI Integration
  • Differenzierte Copy & Paste Funktionen
  • Programmiebare User Layer für Inputs/VCAs und Outputs/VCAs
  • Libraries und Shows intern und extern speicherbar
  • Optionale Netzwerk-Anbindung für Optocore, Ethersound, CobraNet, Aviom A-Net, RockNet
  • Optionale I/O Formate für AES/EBU, SDI, Dolby E, ADAT, Tascam
  • RS422 Tunnel für Steuersignale vom Local- zum Stage Rack